Gemüse vom Gruberhof

Gemüse in Form eines Gemüseabos von Mai-November
4292 Lasberg

Das steckt dahinter……..eine kleine Landwirtschaft im Mühlviertel mit einer großen Vision. Ich, Sabine, überlege schon lange, was ich selbst zum Erhalt der Artenvielfalt, zum Bodenaufbau, zum Erhalt der kleinen landwirtschaftlichen Sturkturen und der Reduktion der Lebensmittelverschwendung beitragen kann. 2021 begann mein Versuch, auf einer kleinen Fläche Gemüse anzubauen und zu verkaufen um somit die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Sehr wertvoll ist die Kooperation mit meinen Kunden: Sie holen das Gemüse wöchentlich von Mai bis November zu einem fixen wöchentlichen Betrag. Durch dieses „Gemüseabo“ ist es möglich: Ernten genauer zu planen, vielfältige Sorten und Raritäten anzubauen und die kleine Landwirtschaft zu erhalten. Zudem werden Risiken, die die Landwirtschaft mitbringt aufs Jahr aufgeteilt. In guten Ernteperioden bekommen die Kunden mehr Gemüse als bezahlt, tragen aber gleichzeitig auch das Risiko für geringere Ernten in schlechteren Ernteperioden. Besonders für diese Art der Vermarktung für meine Kunden sind:

-neue Geschmackserlebnisse, die man so vom Handelsgemüse meist nicht kennt

-einer erntefrischen Gartenqualität

-das Kennenlernen von noch unbekannten Gemüsesorten (BIO- Gemüsesaat von Reinssat, Sativa, Bingenheimer, Dreschflegl, Arche Noah) und Pflanzerl von einer kleinen Gärtnerei aus Oberösterreich

-vielfältige Speisen am Teller

-gesundes Gemüse durch die Ernte am selben Tag und keine Transportwege.

Ich bin der Meinung dass nur ein gesunder humoser Boden, sauberes Wasser und eine reine Luft gesundes Gemüse hervorbringen. Deswegen verzichte ich auf chemisch-synthetische Spritz-, und Düngemittel und werde auf die Einhaltung der BIO-Richtlinien kontrolliert. Durch die Kompostausbringung, Gründüngung und Mulchausbringung wird Humus auf-statt abgebaut. Zur Förderung des Bodenlebens reduziere ich den Maschineneinsatz auf ein Minimum und orientiere mich am Market Gardening Konzept. Das bedeutet Gemüseanbau in Handarbeit in einer Bio-intensiven Anbauweise.

Zuletzt bin ich überzeugt, dass die Gemeinschaft und Kooperation mit meinen Kundinnen eine zukunftsfähige Landwirtschaft ermöglicht und erhält. Und so wird es für mich 2022 hoffentlich möglich meine Vision vollständig zu verwirklichen: Gesundes Gemüse in Gartenqualität für die Menschen aus meiner Umgebung anzubauen und davon leben zu können.Sabine

Was bieten wir an?

  • erntefeisches Gemüse in Gartenqualität
  • Gemüseabo

Über Gemüse vom Gruberhof

Im Frühjahr 2021 startete ich, Sabine, mit dem Gemüseanbau! Neben meinem Beruf als Ergotherapeutin bin ins kalte Wasser gesprungen.  Nach einem erfolgreichen mit vielfältigem Gemüse freue ich mich, meine KundInnen mit weiteren vielfältigen Gmeüsegenüssen zu verwöhnen.

Kontaktieren oder besuchen

Melde dich für ein Gemüseabo am besten vor der Gemüsesaison (vor Mai) an, damit ich schon beim Vorziehen der kleinen Plänzchen genug säe.

Gemüse vom Gruberhof

Weinberg 7, 4292 Lasberg
Telefon: +43 680 4018332
Web: https://www.gruberhof-gemuese.at

Öffnungszeiten

Wir freuen uns darauf, von dir zu lesen!

Ab-Hof Verkauf

Zahlungsmöglichkeiten

  • Bankkarten